Besuch der HE-Gruppe im Vitalhotel Sonneck

Besuch der HE-Gruppe im Vitalhotel Sonneck

Am 20.11.18 fuhr unsere HE-Gruppe um 9.15 Uhr mit einem Kleinbus ins Vitalhotel Sonneck in Bad Wörishofen. Bei der Ankunft begrüßte uns die stellvertretende Hoteldirektorin Frau Juliane Spies.

Wir begannen mit einer ausführlichen Führung durch das Hotel, in der wir Einblicke in die Tagesabläufe des Berufes der Hotelfachfrau bekamen. Frau Spies zeigte uns die Rezeption, den Essbereich und ganz besonders den Spa und Wellnessbereich. Auch die Arbeit des Zimmermädchens durften wir uns ansehen.

Nach der Führung trafen wir uns mit dem Chefkoch Dominik in der modern eingerichteten Showküche. Er zeigte uns, wie in einer Hotelküche gekocht wird.

Gemeinsam bereiteten wir ein 3-Gänge-Menü zu.

Die Ambrosia-Creme mit Himbeeren stand als erstes auf dem Programm, da diese kaltgestellt werden musste. Die Vorspeise – Datteln im Speckmantel auf Feldsalat mit hausgemachtem Dressing – war für den ein oder anderen eine neue Geschmacksrichtung. Als Hauptspeise kochten wir Semmelknödel mit einer Champignon-Rahm-Sauce und gedünsteten Blumenkohl. Dazu gab es ein Schweinefilet, das mit Preiselbeermarmelade und Käse überbacken wurde.

Während des Kochens verriet uns Dominik viele Tipps und Tricks. Auch über das Tischdecken wurde nochmal ausführlich gesprochen.

Nachdem alle Speisen vorbereitet waren, deckten wir den Tisch und richteten das Essen schön auf verschiedenen Tellern an.

Gemeinsam mit Dominik, Frau Spies und Frau Miller verspeisten wir das Ergebnis unserer Arbeit. Wir waren alle sehr zufrieden und um einige Erfahrungen reicher.

Unsere Busfahrerin brachte uns sehr entspannt nach Hause – sie durfte schließlich in der Zeit den sehr schönen Wellnessbereich nutzen.

Vielen Dank an Frau Miller für diesen tollen, lehrreichen Ausflug.